Menu Close

Parameterliste Fusion Puma

Menüliste

System

Fahrzeugkontrolle

Empfänger

Antrieb

Raucher

Turm

Waffen

Licht

Servos

Battle

Lautstärke

Geräusche

Parameter

Menü: System

Name: Modultyp
Typ:Information
______________________________

Name: Firmwareversion
Typ:Information
______________________________

Name: Softwarerevision
Typ:Information
______________________________

Name: Batteriestand in mV
Typ:Information

Batteriespannung in Millivolt

______________________________

Name: Abschaltspannung in mV
Typ:Information

Wird dieser Spannungswert unterschritten, erfolgt die Unterspannungsabschaltung

______________________________

Name: Akkutyp
Typ:Liste
  • NiMh/NiCd 6 Zellen
  • NiMh/NiCd 7 Zellen
  • NiMh/NiCd 8 Zellen
  • LiPo 2 Zellen

Battery type to determine the undervoltage shutoff level.

______________________________

______________________________

Menü: Fahrzeugkontrolle

Name: Status
Typ:Information

Zeigt ob Direktsteuerung aktiv ist. Dies ist nur der Fall, wenn beim Einschalten der Spannung kein Proportionalempfänger angeschlossen ist.

______________________________

Name: Hebel
Typ:Zahl

Linker Joystick für Turmdrehen und Heben/Senken der Kanone. Rechter Joystick für Beschleunigung und Lenkung

______________________________

Name: Funktionen
Typ:Liste
  • Motor Anwerfen
  • Kanone
  • Haupt MG
  • Licht

Alle verfügbaren Fahrzeugfunktionen

______________________________

Name: Funktionen
Typ:Liste
  • Benutzersound 1
  • Benutzersound 2
  • Benutzersound 3
  • Benutzersound 4
  • Benutzersound 5
  • Benutzersound 6
  • Benutzersound 7
  • Benutzersound 8
  • Benutzersound 9
  • Benutzersound 10
  • Benutzersound 11
  • Benutzersound 12
  • Benutzersound 13
  • Benutzersound 14
  • Benutzersound 15
  • Benutzersound 16
  • Benutzersound 17
  • Benutzersound 18
  • Benutzersound 19
  • Benutzersound 20
  • Benutzersound 21
  • Benutzersound 22
  • Benutzersound 23
  • Benutzersound 24

Benutzersounds

______________________________

______________________________

Menü: Empfänger

Name: Empfängertyp
Typ:Information

Typ des aktuell aktiven Empfängers

______________________________

Name: Verbundene Kanäle
Typ:Information

Zeigt alle Kanäle an, die an den Empfänger angeschlossen sind und die ein gültiges Signal liefern.

______________________________

Name: Neutrale Position
Typ:Information

Zeigt, ob sich die verbundenen Kanäle in der Mittelstellung befinden. Bedeutung der Zeichen: ‚<‚ ‚>‘ – zeigt in die Richtung, in die die Trimmung verschoben werden muss, um die Neutralposition zu erreichen. ‚O‘ – Neutralstellung. ‚-‚ – kein gültiges Signal.

______________________________

Name: Position Kanäle 1 bis 4
Typ:Information

Diese Werte zeigen den Zustand der Proportionalkanäle in %. Dabei ist bereits der tote Bereich im Zentrum abgezogen. Damit kann erkannt werden, ob der gesamte Bereich des Hebelausschlages ausgenutzt wird. Erstreckt sich der Bereich eines Kanals nicht von -100% bis +100% ist der Servobereich senderseitig eingeschränkt. Dies kann zu eingeschränkter Funktionalität führen.

______________________________

Name: Position Kanäle 5 bis 9
Typ:Information

Diese Werte zeigen den Zustand der Proportionalkanäle in %. Dabei ist bereits der tote Bereich im Zentrum abgezogen. Damit kann erkannt werden, ob der gesamte Bereich des Hebelausschlages ausgenutzt wird. Erstreckt sich der Bereich eines Kanals nicht von -100% bis +100% ist der Servobereich senderseitig eingeschränkt. Dies kann zu eingeschränkter Funktionalität führen.

______________________________

Name: Aktive Befehlsebene
Typ:Information

Aktuell aktive Befehlsebene des linken Kreuzhebels (Kanäle 3 und 4). Die Ebene wird über den Schalter am Kanal 5 festgelegt.

______________________________

Name: Kanal 1
Typ:Liste
  • Standard
  • Invertiert

Invertiert das Signal eines Kanals (Servoreverse)

______________________________

Name: Kanal 2
Typ:Liste
  • Standard
  • Invertiert

Invertiert das Signal eines Kanals (Servoreverse)

______________________________

Name: Kanal 3
Typ:Liste
  • Standard
  • Invertiert

Invertiert das Signal eines Kanals (Servoreverse)

______________________________

Name: Kanal 4
Typ:Liste
  • Standard
  • Invertiert

Invertiert das Signal eines Kanals (Servoreverse)

______________________________

Name: Kanal 5
Typ:Liste
  • Standard
  • Invertiert

Invertiert das Signal eines Kanals (Servoreverse)

______________________________

______________________________

Menü: Antrieb

Name: Motorentreiber
Typ:Liste
  • integriert
  • extern

Aktiviert den integrierten bzw. externen Motorentreiber

______________________________

Name: PWM-Frequenz der Motoren
Typ:Liste
  • 50 Hz
  • 250 Hz
  • 500 Hz
  • 1 kHz
  • 2,5 kHz
  • 5 kHz

Optimale Einstellung hängt vom Motortyp ab. Manche Motoren verlieren an Drehmoment und drehen langsamer, wenn die Frequenz zu hoch ist. Ist die Frequenz zu niedrig, spricht der Motor ‚ruppig‘ an. Wert gilt nur für integrierte Regler.

______________________________

Name: Motor
Typ:Information

Zustand des Antriebs: gezündet oder aus

______________________________

Name: Geschw. Antrieb %
Typ:Information

Aktuelle Geschwindigkeit des Antriebs

______________________________

Name: Vmax Vorwärts %
Typ:Zahl (20 – 100)

Motorpegel für Maximalgeschwindigkeit vorwärts

______________________________

Name: Vmax Rückwärts %
Typ:Zahl (20 – 100)

Motorpegel für Maximalgeschwindigkeit rückwärts

______________________________

Name: Anfahrtsgeschwindigkeit %
Typ:Zahl (1 – 100)

Motorpegel, bei dem das Fahrzeug beginnt sich zu bewegen. Ist der Wert korrekt eingestellt, stimmt das Anfahr-Geräusch mit dem Verhalten des Fahrzeuges überein.

______________________________

Name: Geschwindigkeit für 2. Gang %
Typ:Zahl (10 – 100)

Motorpegel für die Aktivierung der Simulation des zweiten Gangs. Ist die tatsächliche Geschwindigkeit höher als der eingestellte Wert, beschleunigt das Fahrzeug langsamer.

______________________________

Name: Geschwindigkeit für 3. Gang %
Typ:Zahl (10 – 100)

Motorpegel für die Aktivierung der Simulation des dritten Gangs. Ist die tatsächliche Geschwindigkeit höher als der eingestellte Wert, beschleunigt das Fahrzeug langsamer.

______________________________

Name: Beschleunigung 1. Gang
Typ:Zahl (3 – 30)

Beschleunigungswert für geringe Geschwindigkeiten (Fahrt im 1. Gang). Je höher der Wert desto langsamer gewinnt das Fahrzeug an Geschwindigkeit. Ein Wert von 10 bedeutet, dass das Fahrzeug 10 Sekunden benötigen würde um vom Stand auf die Höchstgeschwindigkeit (bezogen auf 100% der Motorleistung) zu beschleunigen.

______________________________

Name: Beschleunigung 2. Gang
Typ:Zahl (3 – 30)

Beschleunigungswert für hohe Geschwindigkeiten (Fahrt im 2. Gang). Je höher der Wert desto langsamer gewinnt das Fahrzeug an Geschwindigkeit. Ein Wert von 10 bedeutet, dass das Fahrzeug 10 Sekunden benötigen würde um vom Stand auf die Höchstgeschwindigkeit (bezogen auf 100% der Motorleistung) zu beschleunigen.

______________________________

Name: Beschleunigung 3. Gang
Typ:Zahl (3 – 30)

Beschleunigungswert für höchste Geschwindigkeiten (Fahrt im 3. Gang). Je höher der Wert desto langsamer gewinnt das Fahrzeug an Geschwindigkeit. Ein Wert von 10 bedeutet, dass das Fahrzeug 10 Sekunden benötigen würde um vom Stand auf die Höchstgeschwindigkeit (bezogen auf 100% der Motorleistung) zu beschleunigen.

______________________________

Name: Dauer Ruck bei Gangwechsel
Typ:Zahl (0 – 20)

Dauer des simulierten Rucks des Fahrwerks bei Gangwechsel in 0,1 Sekunden. Wert von 0 aktiviert den Ruck für die Gesamtdauer des Gangwechsel-Geräusches.

______________________________

Name: Ruckstärke %
Typ:Zahl (0 – 100)

Kraft des simulierten Rucks des Fahrwerks bei Gangwechsel in %. Wert von 0 deaktiviert den Ruck.

______________________________

Name: Kraft Motorbremsen
Typ:Zahl (1 – 30)

Minimum decceleration value for braking. It corresponds to the neutral position of the acceleration stick. The lower the value, the shorter the braking distance. A value of 10 means, that it would take 10 seconds for the vehicle to stop from full speed.

______________________________

Name: Vollbremsen
Typ:Zahl (1 – 30)

Maximal decceleration value for braking. It takes effect in approx. -80% deflection of the acceleration stick and corresponds to the highest simulated braking power. The lower the value, the shorter the braking distance. A value of 10 means, that it would take 10 seconds for the vehicle to stop from full speed.

______________________________

Name: Haltezeit
Typ:Zahl (1 – 50)

Wurde das Fahrzeug angehalten, bleibt es für eine kurze Zeit stehen bis es sich wieder in Bewegung setzten kann. Dieses Verhalten simuliert die Zeit, die zum Einlegen des Ganges nötig ist. Dieser Wert bestimmt die Dauer der Pause in 0.1 Sekunden (ein Wert von 10 entspricht also einer Wartezeit von 1 Sekunde)

______________________________

______________________________

Menü: Raucher

Name: Standardzustand Raucher
Typ:Liste
  • aus
  • ein

The state of the smoker after power up (on or off).

______________________________

Name: Raucherspannung (Lüfter) in V
Typ:Zahl (6 – 12)

Zugelassene Spannung für die Raucheinheit in Volt. Wenn ein ElMod Smoker Board verwendet wird legt dieser Wert fest welche Spannung am Lüfter bzw. an der Pumpe des Rauchgenerators anliegt. Die Spannung an der Heizung ist in dem Fall stets die volle Akkuspannung.

______________________________

Name: Aktuelle Raucherleistung %
Typ:Information

Aktuelle Raucherleistung in %

______________________________

______________________________

Submenu: Rauchstärke in %

Name: Motor aus
Typ:Zahl (0 – 100)
______________________________

Name: Motor Anwerfen
Typ:Zahl (0 – 100)
______________________________

Name: Motor Abstellen
Typ:Zahl (0 – 100)
______________________________

Name: Leerlauf
Typ:Zahl (0 – 100)
______________________________

Name: Anfahren
Typ:Zahl (0 – 100)
______________________________

Name: Hochschalten
Typ:Zahl (0 – 100)
______________________________

Name: Herunterschalten
Typ:Zahl (0 – 100)
______________________________

Name: Beschleunigung
Typ:Zahl (0 – 100)
______________________________

Name: Geschwindigkeit halten
Typ:Zahl (0 – 100)
______________________________

Name: Bremsen
Typ:Zahl (0 – 100)
______________________________

Name: Spinturn
Typ:Zahl (0 – 100)
______________________________

Name: Vorwärmzeit in Sek.
Typ:Zahl (0 – 5)

Zeit für die Vorwärmung des Heizdrahtes. Um diese Zeit wird die Anlassersequenz verzögert damit der Rauchgenerator volles Rauchvolumen erzeugen kann.

______________________________

______________________________

Menü: Turm

Name: Turm Anlaufgeschwindigkeit %
Typ:Zahl (1 – 100)

Motorpegel, bei dem der Turm beginnt sich zu drehen

______________________________

Name: Turm Höchstgeschwindigkeit %
Typ:Zahl (1 – 100)

Maximalgeschwindigkeit der Turmdrehung

______________________________

Name: Aktuelle Turmgeschw. %
Typ:Information

Aktuelle Drehgeschwindigkeit des Turmes

______________________________

______________________________

Menü: Waffen

Submenu: Hauptwaffe

Name: KwK Nachladezeit
Typ:Zahl (3 – 10)

Nachladezeit der Hauptwaffe in Sekunden. Dieser Parameter kann ignoriert werden, wenn Kampffunktion (IR-Battle) aktiviert ist.

______________________________

______________________________

Submenu: MG-Funktionen

Name: Kadenz MG
Typ:Zahl (3 – 180)

Schusskadenz des MGs in 10 Schuss/Minute. Ein Wert von 100 entspricht somit 1000 Schuss/Minute.

______________________________

______________________________

Menü: Licht

Name: Standardzustand Hauptlicht
Typ:Liste
  • aus
  • ein

The state of the main light after power up.

______________________________

Name: Standardzustand Zusatzlicht
Typ:Liste
  • aus
  • ein

The state of the auxiliary light after power up (Notek).

______________________________

Name: Frontlicht Helligkeit %
Typ:Zahl (0 – 100)

Helligkeit des Frontlichts (Dimmer).

______________________________

Name: Rücklicht Helligkeit %
Typ:Zahl (0 – 100)

Helligkeit des kombinierten Rücklichtes (Dimmer). Schlusslichtfunktion.

______________________________

Name: Bremslicht Helligkeit %
Typ:Zahl (0 – 100)

Helligkeit des kombinierten Rücklichtes (Dimmer). Bremslichtfunktion.

______________________________

Name: Zusatzlicht Helligkeit %
Typ:Zahl (0 – 100)

Helligkeit des Zusatzlichts (Dimmer).

______________________________

Name: Lichtflackern beim Anlassen: Höchstpegel
Typ:Zahl (0 – 100)

Der Pegel der Motorgeräuschlautstärke, bei dem das Licht während der Anlasssequenz nicht mehr flackert. Sollte auf einen Wert eingestellt werden, bei dem das Licht nicht mehr flackert, wenn der Motor sich bereits angelassen anhört. Dieser Wert sollte höher sein als der nächste Parameter. EXPERIMENTELLE FUNKTION!

______________________________

Name: Lichtflackern beim Anlassen: Begrenzung
Typ:Zahl (1 – 100)

Der höchste Wert für Lichtabdunkelung während der Anlasssequenz. Wenn der Wert zu niedrig ist, ist fast kein Flackern sichtbar. Ist der Wert zu hoch, flackern die Lampen zu stark. EXPERIMENTELLE FUNKTION!

______________________________

______________________________

Menü: Servos

Submenu: Lenkservo

Name: Servoumkehr
Typ:Liste
  • nein
  • ja

Servoumkehr dreht die Bewegungsrichtung des Servos um

______________________________

Name: Servo linker Anschlag %
Typ:Zahl (0 – 150)

Begrenzt den Ausschlag des Servos nach links

______________________________

Name: Servo rechter Anschlag %
Typ:Zahl (0 – 150)

Begrenzt den Ausschlag des Servos nach rechts

______________________________

Name: Lenkungsbeschränkung
Typ:Zahl (0 – 100)

Einschränkung des Ausschlags des Lenkservos in Abhängigkeit von der aktuellen Geschwindigkeit. 0% bedeutet, keine geschwindigkeitsabhängige Verkleinerung des Lenkservoausschlags, 50% bedeutet, bei Maximalgeschwindigkeit kann die Lenkung nur noch 50% ausschlagen.

______________________________

______________________________

Submenu: Servo Heben/Senken

Name: Servoumkehr
Typ:Liste
  • nein
  • ja

Servoumkehr dreht die Bewegungsrichtung des Servos um

______________________________

Name: Servo linker Anschlag %
Typ:Zahl (0 – 150)

Begrenzt den Ausschlag des Servos nach links

______________________________

Name: Servo rechter Anschlag %
Typ:Zahl (0 – 150)

Begrenzt den Ausschlag des Servos nach rechts

______________________________

Name: Vmax
Typ:Zahl (0 – 100)

Vmax des Servos

______________________________

______________________________

Submenu: Rohrrückzugsservo

Name: Servoumkehr
Typ:Liste
  • nein
  • ja

Servoumkehr dreht die Bewegungsrichtung des Servos um

______________________________

Name: Servo linker Anschlag %
Typ:Zahl (0 – 150)

Begrenzt den Ausschlag des Servos nach links

______________________________

Name: Servo rechter Anschlag %
Typ:Zahl (0 – 150)

Begrenzt den Ausschlag des Servos nach rechts

______________________________

Name: RRZ Einzugsgeschw. %
Typ:Zahl (0 – 100)

Geschwindigkeit des Servos währen der Einzugsphase.

______________________________

Name: RRZ Auszugsgeschw. %
Typ:Zahl (0 – 100)

Geschwindigkeit des Servos währen der Auszugsphase.

______________________________

______________________________

Menü: Battle

Name: Aktueller Modus
Typ:Information

Aktuell aktiver Kampfmodus: aus, leicht, mittel, schwer oder test.

______________________________

______________________________

Menü: Lautstärke

Name: Lautstärkeregler
Typ:Liste
  • integriert
  • extern

Regelung der Gesamtlautstärke entweder internb über den mitgelieferten verkabelten Lautstärkeregler (Drehpoti) oder extern über die Fernsteuerung

______________________________

Name: Aktuelle Lautstärke %
Typ:Information
______________________________

Name: Lautstärke der Motorgeräusche
Typ:Liste
  • -100%
  • -75%
  • -50%
  • -25%
  • +/-0
  • +25%
  • +50%
  • +75%
  • +100%

Verändert die Lautstärke des Hauptantriebs um den gegebenen Wert. Werte anders als +/-0 können zu Verschlechterung der Qualität führen.

______________________________

Name: Lautstärke der KwK
Typ:Liste
  • -100%
  • -75%
  • -50%
  • -25%
  • +/-0
  • +25%
  • +50%
  • +75%
  • +100%

Verändert die Lautstärke der Hauptwaffe um den gegebenen Wert. Werte anders als +/-0 können zu Verschlechterung der Qualität führen.

______________________________

Name: Lautstärke des MGs
Typ:Liste
  • -100%
  • -75%
  • -50%
  • -25%
  • +/-0
  • +25%
  • +50%
  • +75%
  • +100%

Verändert die Lautstärke des MGs (wenn vorhanden) um den gegebenen Wert. Werte anders als +/-0 können zu Verschlechterung der Qualität führen.

______________________________

Name: Lautstärke der Turmdrehung
Typ:Liste
  • -100%
  • -75%
  • -50%
  • -25%
  • +/-0
  • +25%
  • +50%
  • +75%
  • +100%

Verändert die Lautstärke der Turmdrehung (wenn vorhanden) um den gegebenen Wert. Werte anders als +/-0 können zu Verschlechterung der Qualität führen.

______________________________

Name: Lautstärke der alternativen Turmdrehung
Typ:Liste
  • -100%
  • -75%
  • -50%
  • -25%
  • +/-0
  • +25%
  • +50%
  • +75%
  • +100%

Verändert die Lautstärke der alternativen Turmdrehung (wenn vorhanden) um den gegebenen Wert. Werte anders als +/-0 können zu Verschlechterung der Qualität führen.

______________________________

Name: Lautstärke beim vertikalen Richten der Hautpwaffe
Typ:Liste
  • -100%
  • -75%
  • -50%
  • -25%
  • +/-0
  • +25%
  • +50%
  • +75%
  • +100%

Verändert die Lautstärke des Geräusches für Heben/Senken der Hauptwaffe (wenn vorhanden) um den gegebenen Wert. Werte anders als +/-0 können zu Verschlechterung der Qualität führen.

______________________________

Name: Lautstärke Fahrbegleitgeräusche
Typ:Liste
  • -100%
  • -75%
  • -50%
  • -25%
  • +/-0
  • +25%
  • +50%
  • +75%
  • +100%

Verändert die Lautstärke der Fahrbegleitgeräusche (wenn vorhanden) wie z.B. Kettengeräusche um den gegebenen Wert. Werte anders als +/-0 können zu Verschlechterung der Qualität führen.

______________________________

Name: Lautstärke der Benutzergeräusche
Typ:Liste
  • -100%
  • -75%
  • -50%
  • -25%
  • +/-0
  • +25%
  • +50%
  • +75%
  • +100%

Verändert die Lautstärke der benutzerdefinierten Geräusche (wenn vorhanden) um den gegebenen Wert. Werte anders als +/-0 können zu Verschlechterung der Qualität führen.

______________________________

Name: Lautstärke der Umgebungsgeräusche
Typ:Liste
  • -100%
  • -75%
  • -50%
  • -25%
  • +/-0
  • +25%
  • +50%
  • +75%
  • +100%

Modifies the current volume of the abmient sounds (if available) by a given value. Any value other than +/-0 may cause lowered quality.

______________________________

______________________________

Menü: Geräusche

Submenu: Sampleset-Eigenschaften

Name: Aktuelles Sampleset
Typ:Zahl
______________________________

Name: Verfügbare Usersounds
Typ:Information

Defined user sounds in the current sample set.

______________________________

______________________________

Submenu: Hauptantrieb

Name: Abkühlzeit in Min.
Typ:Zahl (1 – 15)

Zeit in Minuten bis der Motor komplett abgekühlt ist. Wird der Motor angeworfen bevor diese Zeit abgelaufen ist, wird der Warmstart abgespielt (kürzere Anlasssequenz).

______________________________

Name: Gangwechsel
Typ:Liste
  • aus
  • nur vorwärts
  • ein

Einstellung für das Abspielen der Gangwechsel-Geräusche. Aus: keine Gangwechsel-Geräusche. Nur Vorwärts: Gangwechsel wird nur bei Vorwärtsfahrt abgespielt (z.B. bei LKWs). An: Gangwechsel wird immer abgespielt.

______________________________

Name: Tonhöhenanpassung Beschleunigung in %
Typ:Zahl (0 – 50)

Dieser Parameter bestimmt, wie stark die Tonhöhe des Beschleunigungssounds in Abhängigkeit von der Fahrzeuggeschwindigkeit verschoben wird. Der Wert von 50 bedeutet, dass die Tonhöhe um 50% der ursprünglichen Grundfrequenz abweichen kann. Der Wert 0 deaktiviert die Anpassung der Tonhöhe.

______________________________

______________________________

Submenu: Fahrbegleitgeräusche

Name: Modus
Typ:Liste
  • aus
  • ein

Aktiviert/deaktiviert Fahrbegleitgeräusche (zum Beispiel Kettenquietschen). Es handelt sich um Geräusche, die abgespielt werden, wenn das Fahrzeug in Bewegung ist. Der Abstand zwischen zwei Geräuschen verringert sich mit ansteigender Geschwindigkeit. Die Voraussetzung dafür ist, dass das aktive Sampleset entsprechende Geräusche unterstützt.

______________________________

Name: Einsatz Fahrbegleitgeräusche
Typ:Zahl (1 – 100)

Spannungswert der Antriebsmotoren ab welchem Fahrbegleitgeräusche ertönen. Dieser Wert sollte geringfügig über der Anfahrtsgeschwindigkeit liegen.

______________________________

Name: Abstand bei geringer Geschw. in 0,1 s
Typ:Zahl (1 – 100)

Zeit zwischen zwei Fahrbegleitgeräuschen bei niedriger Geschwindigkeit (diese ist durch den Parameter ‚Einsatz Fahrbegleitgeräusche‘ festgelegt). Dieser Wert MUSS höher sein als der Wert von ‚Abstand bei Höchstgeschw.‘. Ein Wert von 10 entspricht genau einer Sekunde zwischen zwei Geräuschen.

______________________________

Name: Abstand bei Höchstgeschw. in 0,1 s
Typ:Zahl (1 – 100)

Zeit zwischen zwei Fahrbegleitgeräuschen bei Höchstgeschwindigkeit. Dieser Wert MUSS kleiner sein als der Wert von ‚Abstand bei geringer Geschw.‘. Ein Wert von 10 entspricht genau einer Sekunde zwischen zwei Geräuschen.

______________________________

______________________________

Submenu: Turmdrehgeräusche

Name: Modus (Motor an)
Typ:Liste
  • Stille
  • Standard
  • alternativ

Turmmotorgeräusch bei laufendem Antriebsmotor. Die Voraussetzung ist, dass das aktive Sampleset entsprechende Geräusche unterstützt.

______________________________

Name: Modus (Motor abgestellt)
Typ:Liste
  • Stille
  • Standard
  • alternativ

Turmmotorgeräusch bei abgestelltem Antriebsmotor. Die Voraussetzung ist, dass das aktive Sampleset entsprechende Geräusche unterstützt.

______________________________

Name: Tonhöhe Turmdrehen %
Typ:Zahl (0 – 100)

Beschreibt, wie stark das Geräusch zum Turmdrehen in der Tonhöhe verändert wird in Abhängigkeit von der Turmdrehgeschwindigkeit. 100% bedeutet, dass bei Höchstgeschwindigkeit das Geräusch doppelt so schnell abgespielt wird wie bei Anfahrtsgeschwindigkeit. 0% bedeutet keine Veränderung der Tonhöhe. Dieser Parameter bezieht sich auf das Standardturmdrehgeräusch.

______________________________

Name: Tonhöhenanpassung Motor
Typ:Zahl (0 – 50)

Dieser Parameter bestimmt, wie stark sich die Tonhöhe des Antriebsmotors im Leerlauf beim Drehen des Turmes verändert. Der Wert 0 deaktiviert die Veränderung der Tonhöhe.

______________________________

Name: Tonhöhe alt. Turm %
Typ:Zahl (0 – 100)

Beschreibt, wie stark das Geräusch zum Turmdrehen in der Tonhöhe verändert wird in Abhängigkeit von der Turmdrehgeschwindigkeit. 100% bedeutet, dass bei Höchstgeschwindigkeit das Geräusch doppelt so schnell abgespielt wird wie bei Anfahrtsgeschwindigkeit. 0% bedeutet keine Veränderung der Tonhöhe. Dieser Parameter bezieht sich auf das alternative Turmdrehgeräusch.

______________________________

______________________________

Submenu: Heben/Senken-Geräusche

Name: Tonhöhe Heben/Senken %
Typ:Zahl (0 – 100)

Beschreibt, wie stark das Geräusch zum Heben/Senken in der Tonhöhe verändert wird in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit des Hebens/Senkens. 100% bedeutet, dass bei Höchstgeschwindigkeit das Geräusch doppelt so schnell abgespielt wird wie bei Anfahrtsgeschwindigkeit. 0% bedeutet keine Veränderung der Tonhöhe.

______________________________

______________________________

Submenu: Geschosseinschläge

Name: Modus
Typ:Liste
  • aus
  • ein

Aktiviert/deaktiviert Aufschlaggeräusche. Es handelt sich um Geräusche, die nach dem Abschuss der Hauptwaffe den Einschlag des Geschosses simulieren. Das Geräusch wird nach einer variablen Zeit und von der Zeit abhängigen Lautstärke abgespielt.

______________________________

______________________________

Submenu: Umgebungsgeräusche

Name: Modus
Typ:Liste
  • deaktiviert
  • immer an
  • nur wenn Motor läuft
  • nur wenn Motor aus

Umgebungsgeräusche werden in zufälligen Zeitabständen abgespielt. Die minimale und maximale Zeit zwischen zwei Ereignissen kann durch den Benutzer festgelegt werden. Die Voraussetzung ist, dass das aktive Sampleset entsprechende Geräusche unterstützt.

______________________________

Name: Min. Abstand in Sek.
Typ:Zahl (10 – 1800)

Kürzester Abstand zwischen zwei Umgebungsgeräuschen in Sekunden. Muss kleiner sein als ‚Max. Abstand‘.

______________________________

Name: Max. Abstand in Sek.
Typ:Zahl (10 – 1800)

Längster Abstand zwischen zwei Umgebungsgeräuschen in Sekunden. Muss größer sein als ‚Min. Abstand‘.

______________________________

Name: Zufällige Lautstärkeänderung
Typ:Liste
  • deaktiviert
  • aktiv

Wenn aktiv, wird jedes Umgebungsgeräusch mit einer zufällig ausgewählten Lautstärke abgespielt. Der Lautstärkewert liegt zwischen -50% und dem im Lautstärkere-Tab eingestellten Wert.

ElMod

ElMod